Kinesiologie


  • Kinesiologie (griech.: “kinesis”=Bewegung und “logos”=Lehre) beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel der Nerven, Muskeln und Knochen, sowie ihrem Einfluss auf Körperhaltung und Bewegungsabläufe.
  • Die Kinesiologie arbeitet mit der seelischen, geistigen und übergeordneten spirituellen Ebene. Ihr Ziel ist es, Bewegung in festgefahrene Emotionen, Denkweisen, Glaubenssysteme und Verhaltensmuster zu bringen, um dem Menschen seine Balance, seine Mitte und seinen Platz im Kosmos finden zu lasssen.
  • Diese verschiedenen Ebenen werden über die Meridianernergie-der Grenze zwischen grob- und feinstofflichem Körper-verbunden.
  • Aus der chiropraktischen Entwicklung heraus arbeitet die Kinesiologie auf der körperlichen Ebene bei verspannten hypertonen Muskeln oder geschwächten hypotonen Muskeln mit verschiedenen Korrekturen.
  • Desweiteren werden Haltungsschwächen, Fehlstellungen und Reflexe der Bewegungsabläufe getestet und durch Korrekturtechniken behoben. Diese Blockaden, die sich auf der geistig-seelischen Ebene auswirken, führen zu Lernschwierigkeiten und können zum Hindernis in der persönlichen Entwicklung werden.

Unsere Mitglieder für Kinesiologie:

Susanne Rauch
Barbara Specht