Ergotherapie


ergophotoErgotherapie begleitet, unterstützt und befähigt Menschen, die in ihren alltäglichen Fähigkeiten eingeschränkt oder von einer solchen Einschränkung bedroht sind.
Diesen Menschen soll es ermöglicht werden, für sie wichtige Aktivitäten in allen Betätigungsfeldern – im Alltag, im Beruf und in ihrer Freizeit – in der eigenen Umwelt selbst wieder oder weiter in Angriff nehmen zu können.

Ziel der Ergotherapie ist es vor allem, dass der Patient die Handlungskompetenz für die Bewältigung im Alltag wiedererlangt. Für Kinder bedeutet Handlungskompetenz, sich spielend mit allen Sinnen die Welt als Lernwelt erobern zu können, oder sich z.B. auf die Herausforderungen in der Schule vorzubereiten. Für erkrankte Erwachsene bedeutet Handlungskompetenz, z.B. eigenständig den Haushalt zu führen und soziale Kontakte wieder aktiv zu pflegen / zu knüpfen.

Unsere Mitglieder für Ergotherapie:

Renate Kellermeier
Rosana Toniatti
Esther Zattar