Massage


  • Das Massieren ist eine Jahrtausende alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen im Bereich des Bewegungspapparates.
  • Mit Hilfe bestimmter Massagetechniken können aber auch erkrankte innere Organe günstig beeinflusst werden. Eine ganz besondere Bedeutung hat die Massage heute im hektischen und von Stress geprägten Alltag. Ihre ausgleichende, entspannende und harmonisierende Wirkung ist hier nicht zu unterschätzen. Mit regelmäßígen Massagen kann gleichfalls sich manifestierenden Erkrankungen vorgebeugt werden.
  • Das Bild der Massage wird heute durch eine Vielzahl von verschiedenartigsten Behandlungstechniken bestimmt.

Unsere Mitglieder für Massage:

Joachimsthaler, Silke
Kellermeier, Rolf
Kirchmann, Andrea
Leip, Henning
Preibsch, Michael
Stadler, Helga
Theimer, Anja