Schlingentisch


Extensionen manuell oder mittels Gerät / Schlingentisch

  • Dosierter, individuell angepasster Zug (Traktion) an Beinen, Armen oder Kopf dient der Entlastung und Schmerzlinderung der Wirbelsäule und ergänzt Therapie oder Krankengymnastik.
  • Im Schlingentisch werden einzelne Körperteile oder auch der gesamte Körper in Schlingen gehängt. Dadurch werden – unter Abnahme der Körpereigenschwere – Wirbelsäule und Gelenke entlastet. Schmerzhafte und in Ihrer Beweglichket eingeschränkte Gelenke können so gezielt und schonend therapiert werden.
  • Durch Veränderung des Aufhängepunktes kann eine Bewegung zusätzlich erleichtert oder erschwert werden.

Unsere Mitglieder für Schlingentisch:

Hauk, Ingeborg
Joachimsthaler, Silke
Kellermeier, Rolf
Leip, Henning
Rauch, Susanne
Specht, Barbara